Wie roote ich das Moto G der 3. Generation?

Wie roote ich das Moto G der 3. Generation?

Wie roote ich das Moto G der 3. Generation?

So rooten Sie Motorola Moto G Marshmallow 6.0 der 3. Generation. ein
  1. Laden Sie Android-Root herunter. Laden Sie One Click Root herunter und installieren Sie es auf Ihrem PC.
  2. Verbinden Sie Ihr Gerät. Verbinden Sie Ihr Android über ein Standard-USB-Kabel mit Ihrem Computer.
  3. Aktivieren USB-Debugging. Öffnen Sie „Entwickleroptionen“
  4. Führen Sie One Click Root aus.

Wird Moto g3 noch unterstützt?

Das Moto G4 ist sein Nachfolger.



Moto G (3. Generation)

Moto G XT1543 (Lateinamerikanisches Modell) mit Android 6.0.1 Marshmallow
Masse 155 g (5,5 Unzen)
Betriebssystem Original: Android 5.1.1 Lollipop Aktuell: Android 6.0.1 Marshmallow Inoffiziell: Android 7.1.2 Nougat
System-on-Chip Qualcomm Snapdragon 410
Zentralprozessor 1,4 GHz 32-Bit-Quad-Core

Ist das Moto G der 3. Generation 4G-kompatibel?

Das Moto G 3rd Gen verfügt über eine 13-MP-Rückkamera und eine 5-MP-Frontkamera. Mit Features wie einer ultraschnellen f2.

Moto G (3. Generation) (Schwarz, 8 GB) (1 GB RAM)

Netzwerkart 3G, 4G, 2G
Unterstützte Netzwerke GSM, 4G-LTE
Internetverbindung 4G, 3G, WLAN, GPRS, EDGE
3G Ja
3G-Geschwindigkeit HSPA+

Wie aktualisiere ich mein Moto G der 3. Generation?

Wenn Sie keine Benachrichtigung für dieses Update erhalten haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Telefon manuell zu aktualisieren:
  1. Wählen Sie das Einstellungen-Symbol im Apps-Menü.
  2. Wählen Sie Über das Telefon.
  3. Wählen Sie Systemaktualisierungen.
  4. Wählen Sie Ja, ich bin dabei.
  5. Nach der Installation der Software wird Ihr Telefon automatisch neu gestartet.

Über Uns

Informationen Zu Dateierweiterungen & Amp; Führer